Über mich

MG 8448-r


Was ich den lieben langen Tag so mache

Da die Fotografie nur ein Hobby ist, muss ich mir natürlich meinen Lebensunterhalt verdienen, sprich arbeiten gehen.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich neben der Fotografie auch mit der Bildbearbeitung und lese auch sehr gerne etwas über diese Themen, sofern es die Zeit erlaubt. Auch Podcast‘s und andere multimediale Inhalte schätze ich sehr als Lehrmaterial.

Die Fotografie selbst und die damit verbundene Nacharbeit nimmt mittlerweile einen Großteil meiner Freizeit in Anspruch. Neben Fotoreportagen über verschiedenste Veranstaltungen sind auch ganztägige Hochzeitsreportagen voll im Trend. Kein Wunder, denn für das Brautpaar vergeht der "schönste Tag" wie im Flug! So ist es nicht verwunderlich, dass sie es genießen die schönsten Augenblicke noch einmal in aller Ruhe zu erleben.

Mit Fotokursen, die ich beim Evangelischen Bildungswerk halte, hat sich ein weiteres Betätigungsfeld ergeben. Aktuell sind zwei Kurse verfügbar (Anfänger-Gundkurs und Anfänger-Aufbaukurs), weitere sind in Planung.

Zu guter Letzt ist da noch die Internetseite, die Sie gerade lesen. Diese will natürlich auch gepflegt werden. An deren Aktualität lässt sich auch gut ablesen, wie viel Zeit ich noch erübrigen kann ;)


© Uwe Walzenbach 2012